Zombie - Dawn Of The Dead

Zombie - Dawn Of The Dead - Ultimate Final Cut (Astro)


Zombie - Dawn Of The Dead
Zombie - Dawn Of The Dead

USA, 1978

Regie: George A. Romero

Laufzeit: ca. 156 Minuten

10 Punkte (Von 15)

Ungeprüft* (UNCUT!)

OFDB-Infos



Filmkritik


Eine unbekannte Seuche ist auf der ganzen Welt ausgebrochen. Tote laufen als Zombies herum und folgen dem einzigen Trieb, der sie noch leitet: Dem Trieb zu fressen. Sowohl Militär als auch Zivilisten jagen die Untoten und machen sie durch Kopfschüsse unschädlich. Die Polizisten Roger und Peter fliehen mit den Reportern Stephen und Francine in einem gestohlenen Hubschrauber. Sie verschanzen sich in einem großen Einkaufszentrum und stellen sich dem aussichtslosen Kampf gegen die Untoten, die in unzähligen Massen in das Kaufhaus stürmen...

Von diesem Film gibt es etliche Editionen! Zum einen eine Super-Special-Edition von Astro mit fast 3 Stunden Bonusmaterial. Diese Version nennt sich "Ultimate Final Cut", alle bekannten Szenen des Films sind hier mühsam zusammengetragen worden! Dann gibt es die Laserparadise-Version, die Teil der "Trilogy Of Dead" ist; eine Red-Edition, die zwar alle 18er Szenen, aber nicht alle DC-Szenen enthält und dann noch etliche cut-Versionen, die ich nicht kenne und die mich auch nicht interessieren. Der UF-Cut von Astro geht ganze 43 Minuten länger als die RED!
In der BRD - dem Land der großen Schere ist das Kunstwerk leider seit dem 26.04.2002 beschlagnahmt (AG Tiergarten).
Soviel zur Zensurfreiheit für Erwachsene im deutschen Grundgesetz!!

George A. Romeros zweiter Film der Zombie-Trilogie leidet meiner Meinung nach darunter, dass er fast keine Gruselatmosphäre besitzt und dass die Zombie-Gesichter schlicht blaugemalt sind. Das sind beides Dinge, die gerade bei "Night Of The Living Dead" besser gelungen sind. Spannend gemacht ist die Rennerei durch das Einkaufszentrum. Auf jeden Fall ist auch dieser zweite Teil ein großer Klassiker und trotz gewissen Mankos gut gelungen. Splatter-Freunde kommen außerdem noch sehr auf ihre Kosten! Was mich in allen drei Filmen etwas stört, ist die Tatsache, dass sich die Zombies beim Töten ihrer Opfer wie Kannibalen verhalten. Ich sehe das so: In einem Zombie-Film wird einmal gebissen und einmal gerissen - das war's; in einem Kannibalen-Film werden Gliedmaßen abgeschnitten, daran genagt und außerdem auch mal der Brustkorb aufgeschnitten.

10 Punkte! Der erste Teil ist zwar gruseliger und für damalige Verhältnisse sind die Masken der Zombies besser. Besser als im ersten Teil ist aber der Splatter-Faktor; da wird hier ordentlich was geboten!!

Schaut Euch unbedingt die Astro-Kultklassiker etwas genauer an: "Zur Astro-Komplettliste". Begriffe unklar? Schaut nach: Begriffserklärungen.

Wenn Ihr Kommentare oder Informationen zum Film abgeben wollt, oder wenn Ihr Fragen habt, dann stürzt Euch ins Diskussions-Forum oder schreibt mir einfach ne Mail!

E-Mail für Micromass