Braindead - Blood Edition


Braindead/ Dead Alive
Braindead/ Dead Alive

Neu-Seeland, 1992

Regie: Peter Jackson

Laufzeit: ca. 99 Minuten

15 Punkte (Von 15)

Ungeprüft* (UNCUT!)

OFDB-Infos



Filmkritik


"Braindead" beginnt irgendwo im Busch, wo einige weisse Männer eine "Monkey-Rat" stehlen und vor den Eingeborenen flüchten. Der Biss dieses Tieres scheint eine Art Virus zu übertragen, der aus dem Gebissenen eine Art Zombie macht. Die Diebe verkaufen das Tier an einen Zoo, wo es in einem Käfig nichts besseres zu tun hat, als eine arme alte Frau zu beissen, die gerade ihren armen erwachsenen Sohn herumkommandiert. Statt sich ganz seiner Liebesflamme zu widmen, versorgt Lionel seine schwer erkrankte Mutter zu Hause. Schon kann man erkennen, wie sich die Mutter verändert. So nach und nach kommt Besuch ins Haus und immer mehr Besucher bekommen den Virus und werden zu Zombies. Jeder Zombie hat lustigerweise einen bestimmten Tick, ein bestimmtes Handycap. Und so ist mit der Zeit das Haus überfüllt von ihnen, seine Mutter ist zum Oberzombie mutiert und Lionel versucht verzweifelt dem Grauen ein Ende zu bereiten, das Gemetzel beginnt...

Von Braindead ist sowohl eine gleichnamige Red Edition erschienen, als auch die Blood Edition unter dem Alternativ-Titel des Films "Dead Alive". Sowohl Blood- als auch Red Edition ist definitiv ungeschnitten. Außerdem gibt es den Film noch uncut in der Peter Jackson-Collection. Sie konnten's nicht lassen und mussten auch noch eine FSK16-Version (auch von Laserparadise) rausbringen - natürlich stark CUT!

Also vorweggenommen sei: wer da nicht am lachen oder zumindest am schmunzeln ist, kann generell mit schwarzem Humor nichts anfangen! Wer statt an die Gewalt, an Kunstblut und Dreharbeiten denkt und sich über die Ironie des Films amüsiert, wird auf jeden Fall seinen Spaß haben! Schon zu Anfang musste ich schmunzeln, als die Queen vor dem Film kurz gezeigt wird. Klar, der Film stammt aus Neu-Seeland, aber trotzdem - ich glaube sie wurde nicht gefragt... Und wenn, hätte sie bestimmt neingesagt! Die Monkey-Rat ist Kult, die Mutter und ihr armer Sohn wirklich lustig! Es ist komischerweise einer der bekanntesten und meistgesehensten Horrorfilme, obwohl er SEHR schwer zu bekommen ist. Naja - wozu hat man denn Laserparadise?!?!?

Alles in allem ein Film für jeden, der sich für das Horrorfilm-Genre interessiert und vor allem auf Grund der "satirischen Splatterszenen" ein Film nur für diejenigen, die über so etwas lachen können.
Nehmt Ihr's persönlich, dann lasst lieber die Hände weg von solchen Horrorfilmen! Dann wisst Ihr aber nicht, was Ihr verpasst!!!!
Sucht Ihr einen spannenden, seriösen Horrorfilm, dann entscheidet Euch lieber nicht für Braindead!

15 Punkte hat sich der Film wirklich verdient! Es ist und bleibt der Splatter-Comedy-Klassiker des bekannten Herr der Ringe-Regisseurs Peter Jackson. Der schwarze Humor ist einfach grandios und an Splatter ist mehr als ausreichend geboten. Der Film hat das Horrorfilm-Genre dauerhaft geprägt und ist wirklich gut gelungen!


Schaut Euch unbedingt die Blood Editions etwas genauer an:  "Zur Blood Edition-Cover-Wand" oder "Zur Blood Edition-Liste". Und natürlich auch die Red Editions: "Zur Red Edition-Cover-Wand" oder "Zur Red Edition-Liste". Begriffe unklar? Schaut nach: Begriffserklärungen.

Wenn Ihr Kommentare oder Informationen zum Film abgeben wollt, oder wenn Ihr Fragen habt, dann stürzt Euch ins Diskussions-Forum oder schreibt mir einfach ne Mail

E-Mail für Micromass